Nikolausberger Musiktage & Musik in der Klosterkirche

23.03.2018 - 20:00 Uhr - LA SELVA

Mon, 19 Feb 2018 12:25:16 +0000 von Andreas Düker

@page { margin: 2cm } p { margin-bottom: 0.21cm } a:link { so-language: zxx }

Reise nach Italien

Musikalische Begegnungen im XVIII Jahrhundert

La Selva

Carolina Pace Blockflöte- Michele Carreca Theorbe

Musik von D. Bigaglia, G.F.Händel, J.A.Hasse, S.L.Weiss, F.Barsanti

Ein Geistlicher, der Blockflötensonaten schrieb, ein Engländer, der wie ein Italiener komponierte,

die zwei zu ihrer Zeit berühmtesten deutschen Komponisten, die mehr über die italienische Oper erfahren wollten,

ein italienischer Oboist und Flötist, der von der schottischen Volksmusik beeindruckt wurde...

zu diesen und anderen Persönlichkeiten, die zwischen Venedig, Neapel und Rom in der ersten Hälfte des XVIII Jahrhunderts lebten und tätig waren, führt diese musikalische Reise in Begleitung verschiedener Blockflöten und einer Theorbe.

Carolina Pace und Michele Carreca haben 2005 das Ensemble La Selva gegründet. Ihr Repertoire umfasst Musik von der Renaissance bis zum XVIII Jahrhundert und die Ensemblegrösse und Besetzung variiert je nach Repertoire von zwei bis zu sieben oder auch mehr Musikern. Sie spielen in Italien und im Ausland, sind für den italienischen Sender RadioTre live aufgetreten. In Zusammenarbeit mit Museen (Alte Pinakothek München, Städelmuseum Frankfurt, HAUM Braunschweig, Caixaforum Madrid) haben sie anlässlich der Ausstellungen zu Botticelli, Palladio, Parmigianino, Konzerte aufgeführt. Als Duo sind sie auch in Brasilien und in den USA aufgetreten.

Carolina Pace studierte Blockflöte an der Schola Cantorum in Basel bei Kathrin Bopp. Sie spielt in mehreren Ensembles für alte Musik sowie bei Puppentheateraufführungen und historischen Tanzvorstellungen. Ihre Aufführungen führten sie nach Deutschland, Polen, Litauen, Russland, Frankreich, Schweiz, Spanien , Algerien. Sie lebt in ihrer Heimatstadt Rom und widmet sich neben der Konzerttätigkeit dem Unterricht.

Michele Carreca wurde in Foggia/Apulien geboren und erwarb das Lautendiplom am römischen Conservatorio di S. Cecilia bei Andrea Damiani. Auch er lebt in Rom und unterrichtet Laute am Conservatorio Vincenzo Bellini in Palermo. Als Solist und Continuospieler ist er mit unterschiedlichen Ensembles und Orchestern auf internationaler Ebene tätig. Er wirkte bei Cd Produktionen für Sony DHM, Deutsche Grammophon, Continuo Records, Urania Records, Brilliant Classics, Rai Trade mit.